Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Service » Gemeinderatswahl 2020
Drucken

Stadtgemeinde Judenburg

Informationen zur Gemeinderatswahl
am Ersatz-Wahltag 28. Juni 2020

 
Der vorgezogene Wahltag fand wie geplant statt.


Die Gemeinderatswahl wird selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Hygienemaßnahmen durchgeführt. Wir ersuchen alle Wählerinnen und Wähler

  • Ansammlungen vor und in den Wahllokalen zu vermeiden
  • Abstand von mindestens einem Meter zu halten
  • vor Eintritt in das Gebäude des Wahllokals und während des gesamten Aufenthaltes darin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Hände beim Betreten des Wahllokals mit den bereitgestellten Mitteln zu desinfizieren
  • Husten oder Niesen in den gebeugten Ellenbogen oder in ein Taschentuch
  • amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein) so bereithalten, dass ein Kontakt mit dem Wahlbehördenmitglied vermieden werden kann
  • einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.

Ein Besuch des Wahllokals sollte unter Einhaltung der gebotenen Vorsichtsmaßnahmen weitestgehend unbedenklich sein. Wer dennoch ein ungutes Gefühl hat, kann jedoch von der Möglichkeit Gebrauch machen, seine Stimme mittels Wahlkarte abzugeben.

Hygiene-Leitfaden zu Covid 19 - Wahlen in den Gemeinderat 2020
(PDF-Dokument)

 

Wahlkarte - Briefwahl

Wahlkarten können ab sofort bei der Stadtgemeinde Judenburg, Wahl- und Meldeamt, Vorderhaus, 1. Stock, Zimmer Nr. 105, schriftlich bis Mittwoch, 24. Juni 2020, und mündlich bis Freitag, 26. Juni 2020, 12.00 Uhr, beantragt werden.

Online-Wahlkartenanträge können ab sofort gestellt werden; dies ist der schnellste und einfachste Weg der Antragstellung.

WICHTIG!

Bei persönlicher Antragstellung hat der Antragsteller seine Identität durch Vorlage (bzw. Beischluss einer Ablichtung) eines amtlichen Lichtbildausweises nachzuweisen. Sofern er für eine andere Person eine Wahlkarte beantragt, ist eine vom Wahlberechtigten unterfertigte Vollmacht beizulegen. Wahlberechtigtenn.

Eine telefonische Beantragung von Wahlkarten ist nicht zulässig!

 

Wie und wo kann ich mit einer Wahlkarte wählen?

Mittels Wahlkarte kann ich meine Stimme sowohl im Zuge der Briefwahl im In- und Ausland abgeben als auch vor einer Wahlbehörde in einem Wahllokal innerhalb der Stadtgemeinde Judenburg.

Man kann sofort nach Erhalt der Wahlkarte per Briefwahl wählen, diese muss jedoch spätestens am Ersatz-Wahltag (Sonntag, 28. Juni 2020, 13:00 Uhr) bei der Gemeindewahlbehörde Judenburg einlangen. Sie können die Wahlkarte unfrankiert in einen Briefkasten werfen, auf einem Postamt aufgeben oder bei der Gemeindewahlbehörde Judenburg, 8750 Judenburg, Hauptplatz 1, abgeben.

Schon abgegebene Stimmen behalten ihre Gültigkeit!

Die bereits abgegebenen Stimmen der vorgezogenen Stimmabgabe am 13. März und die bisher ausgestellten Wahlkarten behalten ihre Gültigkeit. Die Auszählung der Briefwahl-Wahlkarten erfolgt am Ersatz-Wahltag, nach Schließung des letzten Wahllokales in der Gemeinde.

Alle Wählerinnen und Wähler, die ihre für die vorgesehene Wahl im März beantragte Wahlkarte noch zu Hause haben:

Die Wahlkarte ist nach wie vor gültig!

Sie können jederzeit mittels Ihrer Wahlkarte wählen und das verschlossene und unterschriebene Briefwahlkuvert an die Stadtgemeinde Judenburg zurücksenden.

 

Amtliche Wahlinformation

Bis spätestens Mitte Juni 2020 erhalten Sie eine „amtliche Wahlinformation“. Diese ist mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet sämtliche Informationen zur Wahl, wie "Ihren" Wahlsprengel und die Adresse des Wahllokales bzw. die Wahlzeit.

Bitte bringen Sie diese Karte sowie einen amtlichen Lichbildausweis mit in ihr Wahllokal, Sie erleichtern damit die Wahlabwicklung, da Sie schneller im Wählerverzeichnis gefunden werden.

 

Wahltag

AUSWEISPFLICHT am WAHLSONNTAG, 22. März 2020,
gilt natürlich auch für den Ersatz-Wahltag am 28. Juni 2020

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen sind wir angewiesen, Sie über folgende Tatsache zu informieren:

AUSWEISPFLICHT im WAHLLOKAL

Als Urkunden oder amtliche Bescheinigungen zur Feststellung der Identität kommen insbesondere in Betracht:

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Führerschein
  • überhaupt alle amtlichen Lichtbildausweise

Wenn Sie der Mehrheit der Wahlbehörde nicht persönlich bekannt sind, werden Sie ohne Ausweis nicht zur Wahl zugelassen.
Die amtliche Wahlinformation gilt nicht als Ausweisdokument!

 

Kontakt und Öffnungszeiten

Stadtgemeinde Judenburg, Hauptplatz 1, 8750 Judenburg
Wahl- und Meldeamt, 1. Stock, Zimmer Nr. 105
Tel.: 03572/83141/227, 228, 265, 254
FAX: 03572/83141/222
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr

Wir informieren Sie gerne!